· 

REZENSION ZU LOVE CURSE- LIEBEN VERBOTEN

 

 

Autor: Rebecca Sky

Verlag: Heyne fliegt

Seitenanzahl: 384

ISBN: 9 783453 271647

Preis: 14,00 €, broschiert

 

 

Klappentext

 

EINE HIMMLISCHE GABE &

EIN VERHÄNGNISVOLLER FLUCH

 

Rachel ist eine Nachfahrin des Liebesgottes Eros - ein Kuss von ihr, und es ist um jeden Jungen geschehen.

Ben ist ein angehender Polizist, der gegen die Liebesgöttinnen ermittelt.

 

Dann geschieht, was nicht sein darf: Rachel verliert ihr Herz an Ben. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als dass er ihre Gefühle erwidert - von sich auch und nicht, weil ihre Gabe ihn zwingt. Doch hat ihre Liebe wirklich eine Chance gegen die uralte Macht der Götter?

 

 

Meine Meinung

 

Zu allererst möchte ich betonen, das ich das Cover wunderschön und es der Personenbeschreibung entsprechend finde. Da mir das persönlich sehr wichtig ist, fand ich das sehr positiv.

Was den Inhalt betrifft bin ich sehr zwiegespalten. Es liest sich sehr flüssig und zügig und man taucht auch schnell in das Geschehen ein, die Erzählweise ist demnach super.  Allerdings fand ich die Story jetzt nicht total neu. Kinder von Göttern hatten wir ja auch schon bei Percy Jackson. An manchen Stellen fand ich es auch etwas albern und überzogen. Welcher normale Mitbürger glaubt denn bitte sofort an Alien- Vampire ohne Fragen zu stellen?

Die nervigste Person in dem Buch war für mich Marissa. Sie war mir so dermaßen unsymphatisch, das ich teilweise richtige Wut im Bauch hatte.

Wen ich jedoch toll fand war Ben. Wer wünscht sich nicht einen mitfühlenden, beschützenden und starken Polizisten an seiner Seite? :)

Meiner Meinung nach hätte man den Epilog auch weglassen können, das Ende war in meinen Augen perfekt.

Ich denke es wird auch einen zweiten Teil geben, auch wenn ich darüber noch nichts gelesen habe, das Ende lässt jedenfalls auf einen weiteren Teil schließen. Wenn nicht, würde ich das sehr schade finden, da der Schluss viele Fragen offen lässt.

 

Fazit

 

Ein nicht rundum gelungenes Buch, was eher für die jüngeren Leser gedacht ist.

 

Ich gebe 3/5 Sternen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0